Qwenja

Herkunft

Qwenja stammt ursprünglich von dem Wort „Quenya“ und wurde von R.R. Tolkien für seine fiktionale Welt Mittelerde erfunden. Es handelt sich hierbei um eine Sprache, die neben Sindarin von der fiktiven Rasse der Elben gesprochen wird. Andererseits kann es sich hierbei auch um eine andere Schreibweise des Wortes „Kenya“ für das afrikanische Land handeln. Dieses wurde nach dem gleichnamigen Berg benannt. Seit den 1960ern wird es im englischsprachigen Raum als weiblicher Vorname genutzt.

Bedeutung

Da die Elben sehr nobel und langlebig sind, sollen mit dem Namen diese Eigenschaften verdeutlicht werden. Ausgehend von dem Wort „Kenya“ lässt es sich auf das Wort „K?r?nyaga“ zurückführen, was so viel bedeutet wie: „jener, der Streifen hat“. Dementsprechend eignet sich dieser Name für stolze Hunde, denen eine lange Lebensdauer nachgesagt wird. Besonders gut eignet es sich für Tiere mit einer gestreiften/melierten Fellmusterung.

Varianten des Namens

• Quenia • Quenja • Quenya • Kenya • Kenia

Namenstage

• 3. 1. • 18. 10.