Pita

Herkunft

Pita ist die Kurzform vom spanischen Frauenvornamen Lupita, welcher eine Abkürzung von Guadalupe ist. Dieser Name wird häufig als Ortsbezeichnung im spanischen und mexikanischen Raum benutzt. Als Vorname für Männer und Frauen wurde er schließlich durch eine Erscheinung der Maria 1531 bekannter, welche sich selbst als „Heilige Maria von Guadalupe“ bezeichnete. In Spanien und Mexiko wird Pita gelegentlich auch als Familienname verwendet. In Deutschland ist der Name dagegen eher selten.

Bedeutung

Der Name „Pita“ hat verschiedene Bedeutungen. Er kann von dem altgriechischen Wort „p?ktos“ kommen, das für fest oder geronnen steht. Weiterhin kann der Name von den arabischen Wörtern „guada“ für Fluss und „lupe“ für Wolf abgeleitet werden. Somit bedeutet der Name übersetzt Wolfsfluss. Damit ist er perfekt für alle Hunde geeignet, die vom Wesen einem Wolf gleichen und wild und verspielt sind.

Varianten des Namens

• Lupita • Guadalupe

Namenstage

• 12. Dezember • 10. Juni