Phoebe

Herkunft

Phoebe ist ein weiblicher Vorname, der sich von der lateinischen Form "Phoibe" beziehungsweise "Phöbe" ableitet. Der Name findet bereits früh in der dokumentierten Geschichte Verwendung: Er ist ein Beiname der griechischen Mondgöttin Artemis und findet sich auch in der Bibel wieder, wo eine frühe Christin mit diesem Vornamen im Römerbrief erwähnt wird. Der Name ist besonders im englischen Sprachraum verbreitet. Bekannte eingedeutschte Formen sind Fibi, Fiby oder Fiebi.

Bedeutung

Der Name lässt sich auf das altgriechische Wort "phoibos" für glänzend, leuchtend, hell und rein zurückführen. Als Übersetzung ergibt sich demnach "die Leuchtende", "die Strahlende" oder "die Helle". Phoebe ist dementsprechend ein geeigneter Name für Hunde und Katzen mit einem glänzenden, hellen Fell und einem besonders strahlenden Äußeren. Auch durchweg freundliche, stets zum Spielen aufgelegte Hausgenossen sind als Namensträger geeignet.

Namenstag

03. September

Varianten

Fibs, Phoibe, Phoebs, Fibi