Pepita

Herkunft

Pepita ist die Kurz- sowie Koseform des traditionellen weiblichen Vornamen Josefina oder Josefa. Der Ursprung dieses Namens liegt damit im hebräischen Raum. Jedoch wurde der Vorname Pepita im spanischen Raum bekannt und wird dort seit einigen Jahrhunderten vergeben. Auch heute noch ist der Vorname Pepita im spanischen und lateinamerikanischen Sprachraum bekannt und wird dort auch regelmäßig vergeben.

Bedeutung

Wenn der hebräische Ursprung zur Bedeutungsfindung herangezogen wird, dann muss die Übersetzung von „jasaf“ beachtet werden, was „hinzufügen“ oder auch „vermehren“ bedeutet. Damit würde sich die Bedeutung „Gott fügt hinzu“ ergeben. Es kann aber auch die spanische Bedeutung angewandt werden, wodurch Pepita für „Goldkern“, „Kern“ oder auch „Nugget“ stehen würde. Eine Hündin, die ein aufgewecktes sowie verspieltes Wesen besitzt und sehr gerne mit ihren Geschwistern und den Menschen spielt, kann diesen spanischen Vornamen sehr gut tragen.

Varianten des Namens

Es sind keine Varianten bekannt.

Namenstage

• 19. März