Minna

Herkunft

Minna ist die Aktualisierung des althochdeutschen Namens Wilhelmine. Denn von diesem Namen stammt die Kurzform Minna ab, die in der sprachlichen Entwicklung auch schon im Mittelalter als Kosename verwendet wurde, da die Nähe zur Minne und dem Minnegesang dadurch verdeutlicht wurde. Im Mittelalter war sowohl Wilhelmine als auch Minna im gesamten europäischen Raum sehr beliebt. Heute wird Minna nur noch im deutschsprachigen Raum vergeben und das auch deutlich seltener als im Mittelalter.

Bedeutung

Um die Bedeutung des Namens Minna zu erfassen, müssen die Begriffe „willio“ und „helm“ aus dem Althochdeutschen übersetzt werden. Dabei wird „willio“ mit „der Wille“ oder „die Entschlossenheit“ übersetzt, während „helm“ „die Bedeckung“, „die Deckung“ oder auch „der Schutz“ bedeutet. Daraus ergibt sich die Namensbedeutung „die Liebe“ oder „die willensstarke Beschützerin“ für Minna. Ein weiblicher Welpe, der seine Menschen beschützen soll, verdient diesen Namen.

Varianten des Namens

• Mina • Minnah

Namenstage

• 26. Mai • 28. Mai • 19. September