Milli

Herkunft

Die Herkunft des Namens ist auf das alte Rom zurückzuführen. Denn Milly ist die Kurzform von Camillo, wobei der Vorname eigenständig vergeben wird. Es ist möglich, dass der Ursprung des Namens im Beinamen einer alten römischen Patrizierfamilie „Furius“ liegt, aber auch, dass er aus dem etruskischen Sprachraum stammt. Die Verbreitung des weiblichen Vornamens ist in den meisten Sprachräumen üblich und auch in Deutschland wird der Name häufig vergeben.

Bedeutung

Die Ableitung erfolgt von dem lateinischen Wort „camillus“, was übersetzt „der Opferdiener“ oder auch „der Messdiener“ bedeutet. Aufgrund dessen werden entsprechende Attribute, wie Folgsamkeit, Achtsamkeit aber auch Besonnenheit mit diesem Vornamen assoziiert. Darum kann dieser weibliche Vorname für einen Welpen gewählt werden, der sich durch einen achtsamen Umgang auszeichnet, aber auch eine hohe Lernbereitschaft zeigt. Auch eine Hündin, die gerne mit ihren Menschen zusammen ist und ihren Regeln folgt, wird diesem Namen gerecht.

Varianten des Namens

• Milli • Mily

Namenstage

• 14. Juli