Leyla

Herkunft

Leyla kommt aus dem Arabischen und ist auch im türkischen Sprachgebrauch vertreten. In seinen beiden Ursprungsvarianten ist der Name über den ganzen Globus verteilt. Die genaue Herkunft des Namens lässt sich nur über seinen Ursprung zurückverfolgen. Aufgrund der diversen Handelsbeziehungen im osmanischen Reich und im Zuge der Globalisierung lässt sich der Einzug in den deutschen Sprachraum nicht mehr genau nachvollziehen.

Bedeutung

Der Name ist durch seine beiden Ursprünge doppelt belegt. Zum einen Bedeutet er „die Nacht“, „Licht in der dunklen Ferne“ oder „die schöne Nacht“, auf Türkisch steht Leyla für „Flieder“ oder „zartes Lila“. Leyla ist ein ausgezeichneter Name für bezaubernde Hündinnen, die mit einem dunklen Fell gleich des Nachthimmels gesegnet sind. Hunden, die eine zweite Chance im Leben erhalten haben (beispielsweise Hunde aus dem Tierheim), passt dieser Name als „Licht in der Ferne“ auch sehr gut.

Varianten des Namens

• Lila • Leyley • Ley • Leylo • Leyli • Lela • Lee • Lilo • Lulu • Luila

Namenstage

• Januar