Leno

Herkunft

Der Name Leno, welcher ein aus dem österreichisch/italienischen Raum stammender Männername ist, ist in Deutschland nicht weit verbreitet. Gelegentlich kommt dieser als Familienname vor. Auch eine Gemeinde in der Lombardei, im Norden von Italien, heißt so. Bekannt, und auch häufig in den Top Ten der beliebtesten Vornamen in Deutschland, ist die weibliche Version dieses Namens, nämlich „Lena“ oder die männliche Langversion „Leonhard“ oder „Leonard“. Leno ist ein universeller Hundename, der sowohl für kleine Hunde wie dem Terrier als auch größeren, gemütlichen Hunden gerecht wird. Doch vor allem die für ihr langes, goldenes Fell bekannten Golden Retriever oder auch der blonden Züchtung des Hovawart ist dieser Name perfekt.

Bedeutung

Der Name Leno geht auf das Englisch Wort „lion“ also „Löwe“ zurück und ist hiermit ein starker Name, der automatisch mit den stolzen, haarigen afrikanischen Großkatzen assoziiert wird. Leno ist die nicht so gebräuchliche Abkürzung des altdeutschen Männernamens „Leonard“ beziehungsweise „Leonhard“, der nichts anderes als „kühner“ oder „tapferer Löwe“ bedeutet.

Varianten des Namens

• Leonard • Lena • Leo • Lenny

Namenstage

• 6. November