Kjell

Herkunft

Fans von Schweden und Norwegen werden mit dem Namen Kjell eine große Freude haben. Doch auch in Dänemark findet man mitunter diesen Namen. In Deutschland ist dieser Name nicht so verbreitet. Dennoch ist er für nordische Hunderassen wie Akita Inu oder einen Husky gut vorstellbar. Denn der Name Kjell ist sehr melodisch, kraftvoll und auf der Hundewiese wird es gewiss nur wenige Hunde mit gleichem Namen geben.

Bedeutung

Dieser altnordische Name bedeutet ursprünglich „Helm“ oder in der späteren Sprachentwicklung auch „Kessel“. Mit einem Kjell, welcher von dem Wort Kettil abgeleitet wurde, wird ein Kessel bezeichnet, welcher das Blut von geopferten Tieren auffing. In Skandinavien ist Kjell ein beliebter Vorname für Männer. Vor allem in Schweden gibt es einige bekannte Namensträger aus der Eishockeyszene, deren Vorname Kjell lautet.

Varianten des Namens

• Kjelli • Kjello • Jello • Kjelo

Namenstage

• 27. September