Kai

Herkunft

Kai ist ein männlicher Vorname, der besonders im deutschen Sprachraum verbreitet ist. Der Name stammt vom alten friesischen Wort „kempe“ ab und bedeutet Kämpfer oder Krieger. Eine unbestätigte Deutung legt nahe, dass es sich bei „Kai“ um eine Kurzform der friesischen Namen Nikolaus, Gaius, Cornelius oder Gerhardt handelt. Eine andere Vermutung ist, dass der Name aus dem Keltischen stammt und „Speerträger“, bzw. „Speerwerfer“ bedeutet.

Bedeutung

Der Name Kai hat eine klar kriegerische Bedeutung („Krieger“, „Speerwerfer“) und sollte somit besonders starken und kräftigen Welpen zuteilwerden, die sich gut gegen ihre Wurfgeschwister durchzusetzen wissen. Neben der deutschen Deutung bestehen weltweit zahlreiche andere gleichlautende Namen mit unterschiedlichster Bedeutung. So ist der Name im Hawaiianischen mit „Meer“ oder „Ozean“ zu übersetzen und im Japanischen als „Wegbereiter“ oder „Pionier“. Kai ist also ein alter und gleichzeitig hochmoderner, weltweit gebräuchlicher Vorname und eine gute Wahl als Hundename.

Varianten des Namens

• Kay • Cay • Kaj

Namenstage

• 22. April