Hachiko

Herkunft

Hachiko ist ein japanischer Name, der sich aus den Wortelementen "hachi" und "ko" zusammensetzt. Bekanntheit erlangte der Name auch außerhalb Japans mit dem amerikanischen Film "Hachiko ? Eine wunderbare Freundschaft", in dem es um einen Atika namens Hachiko und dessen unglaubliche Treue zu seinem Herrchen geht, insbesondere auch noch, nachdem dieser an einem Herzinfarkt starb. Angelehnt ist der Film an eine wahre Begebenheit. An Hachiko erinnert in der japanischen Stadt Tokyo sogar ein eigenes Denkmal.

Bedeutung

"hachi" bedeutet acht und "ko" heißt "das Kind", womit Hachiko so viel wie "das achte Kind" meint. Die Zahl Acht steht in der japanischen Kultur für Glück. An dem Wortlaut gemessen kann der Name dem achten Welpen eines Wurfes gegeben werden. Durch den bekannten Hundehelden Hachiko eignet sich der Name aber auch besonders gut für Hunde, die eine sehr enge Bindung zu ihren Menschen aufbauen und sich durch große Anhänglichkeit, Treue und Intelligenz auszeichnen.

Varianten

Hachi