Gil

Herkunft

Gil ist ein traditionsreicher männlicher Vorname, der seine Wurzeln sowohl im Altgriechischen, Germanischen aber auch im Lateinischen haben kann. So ist Gil entweder die Kurzform des altgermanischen Namens Gilbert, er kann aber auch für Virgil stehen, was vom lateinischen Vornamen Vergilius abgeleitet wird. Gil stellt die Aktualisierung dieser traditionellen Namen dar und dadurch ist der männliche Vorname auch im amerikanischen, englischen aber auch französischem Sprachraum heute wieder sehr beliebt.

Bedeutung

Die Deutung setzt sich aus dem Hebräischen, Altgriechischen sowie dem Altgermanischen zusammen. Dadurch ergeben sich die Bedeutungungen „der Schildhalter“, was auf die griechische Sprache zurückzuführen ist, oder auch „Freund“, wenn der hebräische Wortursprung angewandt wird, sowie „der glänzende Spross“ aus dem Germanischen. Somit ist dieser Name sehr vielseitig und passt auf männliche Welpen, die einen eindrucksvollen Charakter besitzen und sich durchsetzen können.

Varianten des Namens

Namenstage • 4. Februar • 11. Februar • 8. Juni • Oktober • 27. November