Floyd

Herkunft

Der Name Floyd ist eine Variante des walisischen Namens Lloyd. Floyd ist dabei die englische Variante. Er ist vor allem als ein männlicher Vorname in Gebrauch. Entwickelt hat sich dieser Name aus dem Grund, dass das doppelte "L" in der walisischen Variante für Engländer nur schwer auszusprechen war, da dieser Laut in der englischen Sprache nicht existierte.

Bedeutung

Der Name stammt von dem alten walisischen Wort "Llwyd" ab. Das bedeutet übersetzt in etwa "grauhaarig". Traditionell zielte der Name auf Lebenserfahrung und Weisheit ab. Träger des Namens waren demnach vor allem Personen, denen verdienter Respekt entgegengebracht wurde und die hohes Ansehen in der Gesellschaft genossen. Floyd eignet sich daher einerseits besonders gut für Tiere mit grauem Fell oder Gefieder sowie für Tiere, die sich aus einem bestimmten Grund ein besonderes Ansehen bei ihrem Halter verdient haben.

Varianten

Lloyd, Loyd