Fay

Herkunft

Fay ist ein weiblicher Vorname, der aus dem Altenglischen kommt und somit vor allem im englischsprachigen Raum bekannt wurde. Er kann sowohl als Familienname benutzt werden als auch als weiblicher Vorname und ist oft eine Kurzform des Vornamens Faye. Er wird erst seit circa dem 19. Jahrhundert hauptsächlich als Vorname vergeben. In Deutschland ist der Name Fee oder Feechen eher bekannt und wird häufig als Spitzname verwendet.

Bedeutung

Der Name hat seinen Ursprung im altenglischen Wort fae, was mit ,,die Fee" übersetzt werden kann. Eigentlich leitet sich diese Form jedoch vom lateinischen Begriff fatum ab, was ,,Glaube" oder ,,Schicksal" bedeutet und dessen Sinn sich auch noch heutzutage im englischen Wort faith wiederfindet. Es bezeichnet somit eine schicksalshafte Fee oder Elfe. Tiere, die diesen Namen vergeben bekommen, haben oft eine magische bzw. mysteriöse Ausstrahlung, weswegen sich dieser Name für Katzen gut eignet.

Varianten

Fee, Fae, Fey, Fayli, Fayfay, Feechen