Fado

Herkunft

Das Wort Fado bezeichnet ursprünglich einen vor allem in Lissabon und Coimbra verbreiteten portugiesischen Musikstil und ein portugiesisches Vortragsgenre. Eine bekannte Künstlerin des Fado war Amália Rodrigues. Als menschlicher Vorname wird der Name Fado aber eher selten verwendet. Der weibliche Name Fadia jedoch wird als weiblicher Vorname verwendet und stammt aus der kurdischen und arabischen Sprache.

Bedeutung

Das Wort Fado bedeutet auf Portugiesisch „Schicksal“ und stammt von dem lateinischen Begriff „fado“ ab, was übersetzt Schicksal oder göttlicher Wille bedeutet. Eine weitere Bedeutung ergibt sich aus dem arabischen Wort „fadi“, dies bedeutet der Erlöser oder der Retter. Von diesem Begriff ist der weibliche Vorname Fadia abgeleitet. Die Bedeutungen des Namens Fado machen ihn vor allem für jene Tiere passend, die unter schicksalhaften Umständen zu ihren Besitzern finden und besonders gut zu ihnen passen.

Varianten des Namens

• Fadia

Namenstage

Es sind keine Namenstage bekannt.