Earl

Herkunft

Der beliebte männliche Name Earl hat seine Ursprünge womöglich im Altenglischen Namen Eorl, der damals für Kriegsherren genutzt wurde. Der Name lässt sich in England bis in das 12. Jh. zurückverfolgen. Dort wurde und wird heute noch Adeligen der Titel des "Earl" verliehen. Ursprünglich wurde Earl als Titelzusatz oder als Nachname benutzt. Seit dem 19. Jh. wird der Name auch als Vorname genutzt.

Bedeutung

Das Wort Earl bedeutet übersetzt Adeliger oder von adeligem Geschlecht, an manchen Stellen wird Earl auch mit Krieger übersetzt. Im Amerikanischen und im Angelsächsischen hat Earl die Bedeutung "Oberhaupt". Dieser Name ist daher besonders geeignet für edle und anmutige männliche Haustiere, auch für Tiere mit noblem oder altem Stammbaum. Vor allem für edle Rüden und Hunde mit ausgeprägten Selbstbewusstsein und Durchsetzungsfähigkeit ist der Name passend.

Namenstag

7. März

Varianten

Earle, Erle, Eorl, Eroll, Erroll, Erryl, Irl