Dina

Herkunft

Der Name Dina ist ein weiblicher Vorname, der seinen Ursprung in der hebräischen Sprache hat. Der Name weist eine lange Tradition auf und lässt sich erstmals im Alten Testament der Bibel finden. Hier ist Dina die Tochter des Stammesvaters Jakob und seiner Frau Lea. Neben der weiblichen Form Dina, ist auch das männliche Pendant Dino geläufig.

Bedeutung

Der Vorname Dina lässt sich von dem hebräischen Wort "Diyn" ableiten. "Diyn" bedeutet übersetzt etwa "das Urteil" oder "der Rechtsstreit". Somit steht der Name "Dina" vermutlich für "die Richterin". Neben der hebräischen Herkunft findet sich auch eine Ähnlichkeit im arabischen Sprachgebrauch. In diesem Fall bedeutet Dina "Liebe". Wer sein Haustier also Dina nennt, drückt damit seine Liebe und Zuneigung zu seinem Tier aus.

Namenstag

27. Oktober, 15. November, 20. November

Varianten

Dini, Diny, Dinchen, Dinita, Dinota