Despina

Herkunft

Der weibliche Vorname Despina stammt aus der Wortzusammensetzung der Namen Despoina und Despot und ist altgriechischer und mazedonischer Herkunft. Er wird vor allem in den USA, Rumänien, Griechenland und dem Vereinigten Königreich verwendet.

Bedeutung

Der Name Despina wird in der griechischen Mythologie mit der Variante Despoina als Beiname vieler Göttinnen verwendet, besonders der Göttin der Fruchtbarkeit (Demeter) und der Unterwelt (Persephone). Übersetzt bedeutet Despina Herrin, Gebieterin oder Herrscherin. Die Mutter Gottes wurde auf Griechisch ebenfalls Desponia genannt. Der Name Despina (auch Neptun V) bezeichnet ebenfalls den dritten Mond des Planeten Neptun und eine Nymphe aus der griechischen Mythologie. Despina vermittelt Loyalität und Stabilität. Er steht für ein offenes, lebendiges und fröhliches Wesen, weshalb er sich besonders gut als Rufname für Hunde eignet. Die männliche Form von Despina ist Despot, welches als Herrscher oder Gebieter übersetzt werden kann.

Namenstag

15. August

Varianten

Despoina, Pina, Dessi, Pinchen, Despi