Da vinci

Herkunft

Da Vinci ist ein aus Italien stammender Herkunftsname. Der zweifellos berühmteste Besitzer dieses Namens war Leonardo da Vinci. Dieser war ein brillanter Maler, Bildhauer, Erfinder, Architekt, Philosoph und mehr. Er ging als einer der bedeutendsten Universalgelehrten in die Geschichte ein. Besonders seine anatomischen Studien sind weltbekannt. Da Vinci als Hundename wurde allerdings vorwiegend durch den Roman „The Da Vinci Code“ des US-amerikanischen Schriftstellers Dan Brown aus dem Jahr 2003 popularisiert.

Bedeutung

Bei Da Vinci handelt es sich nicht um einen echten Familiennamen, sondern einen Herkunftsnamen. Er bedeutet so viel wie „aus Vinci“, einem toskanischen Kastell in der heutigen Provinz Florenz, in dem Leonardo da Vinci geboren wurde. Da Vinci eignet sich als Name für einen Welpen, der sich durch seinen scharfen Verstand behauptet, also ein kleines Genie. Der Name signalisiert auch ungebundene Kreativität und einen Drang, die Welt zu erforschen und zu verstehen.

Varianten des Namens

Es sind keine Varianten bekannt.

Namenstage

• 30. März