Chippo

Herkunft

Chippo ist sowohl ein eher seltener afrikanischer weiblicher Vorname als auch der Nachname eines nicht mehr aktiven marokkanischen Fußballspielers namens Youssef Chippo. Er hat das marokkanische Nationalteam im Fußball als Mittelfeldspieler in den 1990er Jahren auf internationaler Ebene unterstützt. Youssef Chippo trat mit seiner Mannschaft bei den olympischen Spielen 1992 in Barcelona und auch beim FIFA World Cup 1998 an. Chippo als Familienname des marokkanischen Mittelfeldspielers eignet sich für alle Rüden mit besonders viel Ausdauer.

Bedeutung

Der afrikanische Mädchenname Chippo / Chipo bedeutet „Gegenwart“. Entsprechend der Namensherkunft wird er überwiegend in Afrika verwendet, ist aber auch dort ein eher seltener Vorname. Da alle Vierbeiner im Gegensatz zu Menschen im Hier und Jetzt leben, eignet sich der Vorname für alle weiblichen Freunde auf vier Pfoten. Insbesondere passend ist er natürlich für Hündinnen afrikanischer Hunderassen wie Sloughi, Azawakh, Rhodesian Ridgeback, Basenji und dem südafrikanischen Boerboel.

Varianten des Namens

• Chippo • Chipo

Namenstage

Es sind keine Namenstage bekannt.