Castor

Herkunft

Bei dem Namen Castor handelt es sich um einen männlichen Vornamen, dessen Wurzeln im Altgriechischen zu finden sind. In der antiken Mythologie war Castor einer der Zwillinge des Zeus. Das Zwilling-Sternbild wurde nach den Zwillingssöhnen benannt und zwei der Sterne, die im Sternbild enthalten sind, tragen deren Namen Castor und Pollux. Der Name Castor erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit und einige Figuren aus bekannten Filmen und Büchern tragen diesen Namen.

Bedeutung

Der griechische Name Castor ist wahrscheinlich verwandt mit dem altgriechischen Begriff "kekasmai", was so viel bedeutet wie "erglänzen" oder "ausstechen". Aufgrund seines mythologischen Ursprungs eignet er sich besonders für einen Wurf mit zwei männlichen Tieren. In Anlehnung an die griechische Mythologie könnte das Zwillingspaar dann die Namen Castor und Pollux tragen. Unabhängig davon eignet sich der Name aber auch für Nachkommen eines C-Wurfs.

Namenstag

13. Februar

Varianten

Kastor, Chester, Cekdar, Cas