Cash

Herkunft

Cash ist insbesondere als Nachname in den USA verbreitet. Der Name stammt von dem

altfranzösischen Wort "casse" ab und war ursprünglich als Berufsbezeichnung gemeint. Der bekannteste Namensträger ist Johnny Cash, ein US-amerikanischer Countrysänger und Songschreiber, der durch seine einzigartige Bassbariton-Stimme berühmt wurde.

Bedeutung

Die Ableitung vom Wort "casse", was "Kiste" bedeutet, diente ursprünglich als Bezeichnung für jemanden, der beruflich Kisten herstellte. "Cash" bezeichnet außerdem "Bargeld" oder umgangssprachlich "Kohle". Heute verbindet man mit dem Namen hauptsächlich den Sänger Johnny Cash. In Deutschland wurde dessen Leben vor allem durch den Film "Walk the Line" bekannt. Wer ein Fan des charismatischen Musikers ist, für den ist Cash ein toller Name für seinen tierischen Begleiter. Aber auch ohne den Bezug auf Johnny Cash ist Cash ein geeigneter Name für Tierhalter, die einen kurzen und knackigen Ruflaut für ihre Tiere bevorzugen und einen gewissen Charme bei der Namensgebung mitspielen lassen möchten.