Carla

Herkunft

Carla ist die weibliche Namensform von Carl. Der Name stammt aus dem Althochdeutschen. Carla oder auch Karla war bereits Anfang des 20. Jahrhunderts sehr beliebt und ist seit den 1990er Jahren wieder gefragter.

Bedeutung

Von dem männlichen Namen Carl abgeleitet, stammt Carla vom althochdeutschen Wort karal ab, welches für "Mann" oder "Kerl" steht. Im übertragenen Sinne bedeutet der Name Carla somit "die den Männern Gleichgestellte" oder "die Starke", "die Unabhängige". Eine weitere mögliche Herleitung des Namens ist von dem lateinischen Wort clarus, was ins Deutsche übersetzt "klar", "hell" oder "strahlend" bedeutet. Somit kann der Name Carla auch für "die Strahlende" stehen. Der Name ist gleichermaßen passend für verschiedene Tierarten und unterstreicht den starken, aber sanftmütigen Charakter des treuen Freundes. Auch spiegelt er Intelligenz und Abenteuerlust wider und eignet sich besonders als Rufname für Tiere des Wurfes C.

Namenstag

28. Januar, 2. März, 4. November

Varianten

Carli, Carly, Cari, Karla