Baron

Herkunft

Baron ist kein typischer Vorname, sondern ein Adelstitel, der in vielen Ländern weltweit verwendet wurde oder aktuell immer noch verwendet wird. Usprünglich stammt das Wort Baron vom Fränkischen "baro", welches mit Herr / Krieger übersetzt werden kann. Dieser Titel germanischer Herkunft wurde bereits im dreizehnten Jahrhundet in Franken (heutiges Frankreich) und Norwegen verwendet. Er breitete sich im Lauf der Zeit in ganz Eurasien aus.

Bedeutung

Als Adelstitel ist ein Baron einem Freiherrn gleichgestellt und steht im deutschen Raum unter dem Rang eines Grafen, aber über untitulierten Adligen. Er eignet sich gut als Name für Rüden germanischer Hunderassen wie dem Weimaraner, Dobermann, Dackel, Rottweiler und Schäferhundrassen. In der weiblichen Form "Baronin" kann der Name für Hündinnen aus B-Würfen verwendet werden.

Varianten des Namens

- Barun / Barunica (Kroatien) - Baron / Baronowa (Polen) - Barons / Baronesse (Lettland) - Baron / Baronessa (Weißrussland) - Baron / Barones (Niederlande) - Barão / Baronesa (Portugal) - Danshaku ?? (Japan)

Namenstage

Für diesen Namen sind keine Namenstage bekannt.