Bahro

Herkunft

Der Name Bahro kommt ursprünglich aus dem serbischen Sprachhabitat und wird heute jedoch fast ausschließlich in Deutschland noch gebraucht. Traditionell tragen nur männliche Hunde diesen Namen. Für weibliche Tiere sind weiter unten jedoch auch Variationen dieses schönen Namens zu finden.

Bedeutung

Bahro hat keine gängige Sinnentsprechung in unserer Sprache. Er kommt jedoch auch häufig bei Menschen als Nachname vor. Bahros Namensvettern sind so zum Beispiel der Philosoph Rudolf Bahro oder der deutsche Schauspieler Wolfgang Bahro. Dieser Name kann beliebig für nahezu jeden Hund eingesetzt werden, da er sich nicht durch seine besondere Bedeutung auf einzelne Wesensmerkmale des Hundes festlegt. Seinem Klangbild nach eignet er sich jedoch vor allem für einen ruhigen und überlegten Hund, der mit Würde durch das Leben wandert und sich nicht allzu leicht aus der Ruhe bringen lässt.

Varianten des Namens

• Bahra (f) • Berry (m/f) • Bahru • Baharo • Borro • Bara (f)

Namenstage

Es sind keine Namenstage bekannt.