Ashura

Herkunft

Ashura kommt ursprünglich aus dem arabischen Sprachraum, lässt sich aber auch in Suaheli finden. Auch in Japan ist der Name weit verbreitet und eignet sich für männliche und weibliche Hunde gleichermaßen, wenngleich die übliche Verwendung im Deutschen eher bei weiblichen Tieren gebraucht wird. Im Arabischen ist Ashura jedoch traditionell ein männlicher Name.

Bedeutung

Da Ashura aus verschiedenen Sprachen kommt, hat der Name auch mehrere Bedeutungen. Im Arabischen wird er mit der/die „Zehntel“ übersetzt, während er als „Freund“ oder „jemand, der begleitet“ im Deutschen Einzug findet. Dieser Hundename ist damit prädestiniert für treue Hunde, die dem Herrchen verbunden sind. Schließlich ist der Hund ja der beste Freund des Menschen – Ashura passt daher wie die Faust aufs Auge. Mit Ashura trägt ein Hund einen würdevollen, orientalischen Namen, der ein exotisches Flair mitbringt.

Varianten des Namens

• Aschura • Ashurae • Ashurra • Aschuri • Schuri • Ashi

Namenstage

Es sind keine Namenstage bekannt.