Aris

Herkunft

Der Name Aris ist ein männlicher Vorname und stammt aus dem Altgriechischen. Eine weibliche Form des Namens ist nicht bekannt. Aris ist eine Abwandlung von Ares, einer Figur aus der griechischen Mythologie. Als Sohn von Hera und Zeus galt Ares als Gott des schrecklichen und blutrünstigen Krieges. Damit galt er in der damaligen Bevölkerung als unheilbringend und war nur wenig angesehen. Ursprünglich leitet sich dieser Name wiederum aus dem Wort „are“ ab. Auch als Kurzform des spanischen Namens Aristeo ist Aris gebräuchlich. Hier liegt im Ursprung ebenso eine Figur aus der griechischen Mythologie zu Grunde.

Bedeutung

Das Wort „are“ als Namensursprung für Aris bedeutet etwa „Fluch“, „Ruin“ oder „Verderben“. Damit lassen sich für den Namen als mögliche Bedeutungen die Bezeichnungen „der Rächer“ oder auch „der Verderber“ ableiten. Somit ist der Name durchweg im negativen Sinne zu deuten.

Varianten des Namens

- Ari - Ares - Ass - Aries

Namenstage

- 13. Januar