Aramis

Herkunft

Der Name Aramis stammt aus dem Altgriechischen oder Hebräischen, die genaue Herkunft ist aber nicht geklärt. Eindeutig ist jedoch, dass er vom Wort "ari" stammt, welches "der Löwe" bedeutet. Der Vorname ist nur mäßig bekannt, allerdings heißt einer der drei Musketiere in den Romanen von Alexander Dumas Aramis.

Bedeutung

Aramis kann aufgrund seiner Herkunft mit "der Löwe" aber auch "der Geistliche" übersetzt werden. Dadurch, dass er auch mit den drei Musketieren in Verbindung gebracht wird, wird mit dem Namen häufig Mut, Stärke und Tapferkeit verbunden. Aramis ist sehr wohlklingend und lässt den Träger erhaben erscheinen. Demnach ist er sehr gut für Tiere mit wichtigen Aufgaben geeignet: Einem Blinden- oder Polizeihund namens Aramis wird automatisch Respekt entgegengebracht, ein selbstbewusster Kater namens Aramis wird eindeutig der Herr über das Haus sein und von einem Springpferd namens Aramis wird Großes erwartet.

Varianten

Armis, Armas, Arminas, Arminius