Angelo

Herkunft

Der männliche Vorname Angelo leitet sich vom griechischen Begriff und Namen Angelos ab. Angelo wird auch als Familienname sowie in der weiblichen Variante Angela verwendet. Der Name ist vor allem in Italien bekannt. Eine berühmte Persönlichkeit, die zur Verbreitung des Ursprungsnamens und damit auch der Variante Angelo beigetragen haben könnte, ist Angelus der Karmelit, ein Heiliger der römisch-katholischen Kirche. Angelo taucht etwa seit dem Mittelalter als Vor- und Nachname auf.

Bedeutung

Angelo lässt sich auf das Altgriechische "angelos" sowie das Lateinische "angelus" für "der Engel" oder "der Bote Gottes" zurückführen. Mit der Figur des Engels sind allgemein positive Assoziationen verknüpft: In der Bibel überbringt ein Engel beispielsweise den Hirten die Botschaft von der Geburt Jesu. Angel passt damit zu hochwillkommenen Haustieren, die sich gerne lautstark zu Wort melden.

Namenstag

5. Mai, 30. Oktober

Varianten

Angelino, Angel, Angi, Ancel