Alba

Herkunft

Der Name „Alba“ hat gleich zwei Wurzeln. Zum einen stammt er vom lateinischen „Albus“ ab. Im romanischen ist er die Kurzform von Alberta. Zum Anderen hat er jedoch auch noch eine zweite, germanische Wurzel vom althochdeutschen „Alf.“ Der Name ist besonders in Katalonien, Spanien und Italien äußerst beliebt, während er im deutschsprachigen Raum eher selten ist. Er wird meist als weiblicher Vorname verwendet. „Alba“ ist außerdem der gälische Name von Schottland.

Bedeutung

Die romanische Wurzel des Namens beginnt im Adjektiv „albus,“ das „weiߓ bedeutet. Zudem bedeutet „Alba“ im Spanischen „Sonnenuntergang“. Die germanische Wurzel des Namens, „Alf“ bezieht sich auf das Fabelwesen “Elf.“ Diesen Bedeutungen nach eignet sich „Alba“ besonders gut für Welpen mit einem besonders hellen oder weißen Fell. Der Name passt zudem gut zu Welpen mit einem Sinn für Romantik oder Schönheit, die beispielsweise besonders gerne zu Sonnenuntergang draußen sind.

Varianten des Namens

- Alberta

Namenstage

- 16. Dezember