Aki

Herkunft

Den Namen Aki gibt es vor allem in Japan, Finnland, Island und der Türkei. In Japan gilt Aki als Vorname für Jungs und Mädchen.

Bedeutung

Der Name kann mit "hell", "funkeln", rot" oder "Herbst" übersetzt werden. Aki enthält ebenso zusammengesetzt die Wörter "Moment" und "Hoffnung". Im Finnischen hat der Name keine eigene Bedeutung. Dort stellt Aki eine Kurzform von Arne, Achim und August dar. Der Rufname Aki ist außerdem die isländische Form von Age bzw. Achaz. In der Türkei wird der Name hauptsächlich für männliche Tiere verwendet. Aus dem Türkischen übersetzt bedeutet Aki "großzügig", "Held" und "Bruder". Aki eignet sich hervorragend für Hunde. Der Name ist kurz und daher leicht zu merken. Zugleich ist er für das Rufen der Tiere bestens geeignet, da sich der Name prägnant ist und sich klar aussprechen lässt.

Namenstag

20. März