Beim Bobtail handelt es sich um eine aus Großbritannien stammende Hunderasse, deren Ursprung nicht genau bekannt ist. In Großbritannien wurden die schönen, robusten Hunde vor allem als Hüte- und Treibhund eingesetzt. Damit die Tiere dem wechselhaften Wetter Großbritanniens standhalten können, wurde ihnen ein dichtes, langes Fell angezüchtet. Der Name Bobtail bedeutet im Übrigen nichts anderes als Stummelschwanz. Viele dieser Hunde werden mit einer kurzen Rute geboren. Durch ihr dichtes Fell wirken diese Rassehunde häufig größer und massiger als sie sind. Von dem gemütlichen, bärenhaften Äußeren darf man sich nicht täuschen lassen, unter dem dichten Fell steckt ein wahres Energiebündel.

Den richtigen Bobtail-Züchter finden

Wer den richtigen Bobtail-Züchter finden möchte, sollte sich bei der Suche Zeit lassen und nichts überstürzen. Es ist wichtig, einen verantwortungsvollen Züchter zu finden, wenn man einen gut sozialisierten Hund aufnehmen möchte. Im Idealfall schauen sich Hundeliebhaber die Hunde verschiedener Züchter an und lassen sich auch zeigen, wie die Tiere aufwachsen.

Der Charakter des Bobtails - temperamentvoll und freundlich

Der Altenglische Hütehund ist ein temperamentvoller Hund, der gerne beschäftigt sein und sich bewegen möchte. Mit Kindern verträgt sich dieser britische Hütehund ganz wunderbar. Oftmals erhält der Bobtail daher auch die Bezeichnung "Kindermädchen". Die Erziehung des Bobtail gilt als einfach, da die Hunde sehr lernwillig sind. Der Charakter des Bobtails zeichnet sich zudem durch eine große Anhänglichkeit aus. Seiner Familie ist er treu ergeben und er will bei jeder Gelegenheit seine Liebe demonstrieren. Das Wesen des Bobtails ist zudem gut verträglich mit anderen Tieren. Hin und wieder können diese Hütehunde auch etwas stur und eigensinnig sein, aber das ist zumeist nicht von langer Dauer.

Die Haltung des Bobtails - Pflege und Bewegung

Bei der Haltung des Bobtails kommt es darauf an, dem Tier ausreichend Bewegung und Beschäftigung zu verschaffen. Hunde dieser Rasse möchten aktiv sein und ihre große Ausdauer unter Beweis stellen. Für sportliche Familie sind diese Rassehunde zu empfehlen. Bei Hundesportarten wie Agility blüht der Bobtail auf und ist mit großer Begeisterung bei der Sache. Das lange Fell benötigt regelmäßige Pflege. Hundehalter sollten sich immer absichern und eine Hundekrankenversicherung sowie eine Hundehaftpflicht für ihr Tier beantragen.