Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Allein bleiben und hunde begegnungen

  
sarah burchard schrieb am 13.05.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo meine hündin kann einfach nicht allein bleiben entweder macht sie in die wohnung oder zerstlrt dinge. Wir haben eine box aufgestellt aber die ist schon trotz positiver verstärkung ziehmlich demoöliert und hält sie nicht von ab aus zu brechen.. sie kommt immer raus trotz. Bindedraht verstärkt und und und. Wir haben es stück fpr stück angefangen den raum zu verlasen..verabschiedungen haben wir von anfang an nicht genscht ebenso begrüßungen.ich komme rein mache meine sachen dann wird sie erst beachtet wenn ich soweit bin.. wenn ich gehe..gehe ich einfa h biete ihr veschäftigung an..auch besinderes soielzeug schon probiert.. es hilft nicht.. vorher gehen wir natürlich auf ausgiebige runden aber sie hat power wie ein an und aus knopf ..

Wenn wir laufen unf sie sieht einen hund.. egal wie weit entfernt rennt sie direkt hin egal wie oft und viel ich rufe. Ich versuche alles schon immer weit vor ihr zu sehen aber es bringt nichts..s7e ist so schnell... ich weiss nicht was ich da tun kann..

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 19.05.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Abend,
    ich habe noch ein paar Fragen:
    Welche Rasse hat Ihr Hund? Mischling? Von was?
    Wie alt ist Ihr Hund? Wie lange haben Sie ihn?
    Ist er aus dem Tierschutz oder Züchter?
    Waren Sie in einer Welpenspielstunde?
    Wann hat das mit der Zerstörung angefangen?
    Eigentlich haben Sie alles richtig gemacht, nur vielleicht nicht lange und langsam genug, sie muss einen Riesenschock haben, dass sie so reagiert, können Sie sich vorstellen, was passiert sein könnte?
    Hat es sich entwickelt oder kam es plötzlich,
    freue mich auf Ihre Antwort.
    Bitte gehen Sie auf meine Seite www.hundimedia.de und schauen Sie bei Ratgeber ob Sie etwas brauchen können.
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • sarah burchard
    sarah burchard
    schrieb am 22.05.2019

    Hallo sie ist eine siberian husly hündin ..2 jahre alt und ich habe sie seit einem jahr. Die zerstlrung brachte sie mit.. wir haben das auch alles langsam angefangen immer mal den raum verlassen.. wenn sie ruhig war sofort wieder hin .. manchmal klappt es auch sehr gut aber ...bis sie das so lernt ist das echt noch in den sternen. Ich habe sie aus ebay kleinnazeigen gerettet. Aus 5ter hand.wurde geschlagen misshandelt. Leider :( wir sind schon sehr sehr weit gekommen das beissen ist aus und teils kann sie auch mitlerweile ohne leine laufen . Nur derzeit ist sie wowder sehr abweisend auf den spaziergängen..
    Mein motto für eine hunde erziehung ist ruhe geduld und bestimmtheit. Wo wir auch sehr weit mit gekommen sind :) nur die zerstörung und katzentoiöetten bekommen wir einfach nicht aus ihr raus :(

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Melden für Gassigehen

Hallo ich würde meiner Hündin (15 wochen alt ) gerne beibeingen sich... mehr

Hund beleidigt

Mein akita welpen ist nach seiner Bestrafung gleich beleidigt mehr

Beißhemmung anerziehen

Hallo unsere französische Bulldogge beißt in die Arme und Füße. Wir... mehr

Hund verrichtet sein Geschäft nicht draußen

Hallo haben einen 16 Wochen alten boxer welpen der stubenrein ist

... mehr