Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Stubenreinheit bei meinem Welpen

Schneeflocke schrieb am 20.03.2015
Angaben zum Hund: Spitz, Mittel-, männlich, nicht kastriert, Alter 0-3 Monate

Hallo!
Ich habe zwei Mischlinge (Mutter & Sohn) 12/11 Jahre allt die habe ich ohne probleme Suaber bekommen.
Seit 1 Woche habe ich noch einen 9 Wochen alten weißen Mittelspitzzwelpen aber bei dem kleinen läuft das alles anders wie mit Luna & Spike.
zu erst mal sollte ich sagen das ich auf einen Elektrorollstuhl für drausen/Schieberollstuhl für drinen angewiesen bin. Daher bin ich leider nicht so schnell bei meinem Welpen wenn er mal muss bzw. kann ihn nicht ganz so schnell raus bringen wenn er es anzeigt und daher habe ich die befüchtung das er den zusammenhang dann nicht versteht wenn ich ihn raustrage nach dem doch mal ein Maluer passiert ist. Ich gehe alle 1- 2 Stunden mit ihm Raus er macht dann auch meistens sein Geschäft aber eben nicht immer. Wie lange soll man denn generell warten ? Wie und ab wann soll ich den Zeit abstand erhöhen?
Wäre echt toll wenn ihr mir einen Tipp geben könntet wie es auch in meinem Tempo klappt.
Danke Grüße Yvonne ,Luna, Spike & Fiocco

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 21.03.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (3)

    Hallo Yvonne, mit 9 Wochen haben Sie noch etwas Zeit bis auch Tempo zuverlässig stubenrein sein wird. Haben Sie Geduld und geben Sie Tempo die Zeit, die er benötigt. Manche Hunde brauchen länger als andere - nur keinen Stress!
    Wenn es im Moment noch ab und an im Haus passiert, und sie erwischen ihn genau in dem Moment, können Sie ein missbilligendes "Nein" von sich geben. Und ihn anschließend hinausbringen. Wenn er sich draussen nochmals löst - Riesenjubel und viel Lob für ihn.
    Sie können das Geschäft verrichten draussen noch mit einem Signalwort belegen z.B. "Mach fein" oder wie auch immer Sie es bezeichnen möchten. So verknüpft Tempo das Wort mit dem "Ereignis" was es Ihnen später erleichtert, ihn zum gewünschten Zeitpunkt zum Geschäfteverrichten zu animieren. Dafür sagen Sie anfangs immer wieder Ihr gewähltes "Lösewort" WÄHREND!! er sein Geschäft verrichtet. Ganz schnell verknüpft er dann das Wortzeichen und sein Tun.
    Sie haben geschrieben, dass Sie einige Zeitt benötigen um mit dem Hund in den Garten zu gelangen. In dem Alter kann der Welpe aber noch nicht anhalten. Deshalb wäre es für die erste Zeit sinnvoll, Tempo in der Wohnung einen "Notlöseplatz" einzurichten.
    Sobald Sie bemerken, dass Tempo unruhig wird und Sie nicht schnell genug sein können in dem Moment, schicken Sie ihn dort hin.
    Ansonsten machen Sie es so weiter, wie Sie es bisher handhaben. Gehen Sie alle 2 Stunden hinaus. Ansonsten jedesmal nach dem Schlafen und auch Spielen regt übrigens das "Geschäfte machen" an :-)

    Viel Erfolg und Freude mit ihrem Tempo wünscht Ihnen Sabine Kutschick

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Macht ihr Geschäft draußen und kurz danach wird rein gepiescht!

Hallo, Wir haben eine 6Mobate alte französische Bulldogge namens... mehr

Hund weigert sich Gassi zu gehen und Geschäft draußen zu erledigen

Mein Hund ist erst 1 1/2 wochen bei uns (er ist ca 4-5 Monate alt),... mehr

Welpe macht draußen kein Pippi nur drinnen auf die Hundewindeln

Hallo zusammen mein 11 Wochen alter Welpe- Rasse reinrassiger... mehr

Stubenreinheit?

Hallo. Ich habe seit einer Woche einen 5 Monate alten bardino Mix... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.