Warum hat mein Hund gebissen?

  
Angii.drsn schrieb am 01.01.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, meine Hündin, 2 Jahre alt, ist ein Mischling (Jack Russel, Schäferhund oder Labrador). Wir haben unsere Hündin seit 7 Monaten und sie ist an sich schon ein sehr ängstlicher Hund. Wir vermuten sie wurde früher misshandelt/schlecht behandelt. Vor 2 Tagen sind wir in eine neue Wohnung gezogen und 1-2 Tage vor dem Umzug war sie total zurückgezogen und traurig. Am Tag des Umzugs war sie total aufgedreht und nervös. Als wir in der neuen Wohnung angekommen waren und wir ihr Körbchen ins Schlafzimmer brachten, hab ich gesagt sie soll drin bleiben weil ich grade das Bett gemacht habe. Das Bettlacken hing unter ihrem Körbchen fest und meine Schwiegermutter wollte es nur drunter herholen und sie hat sie einfach gebissen. Ich weiß einfach nicht, wie ich dieses Verhalten einordnen soll. Bin auch selber noch schwanger ... Hoffe sie können mir einen Rat geben oder vielleicht sagen woran es lag, dass sie gebissen hat. Muss ich mir Sorgen machen, wenn das Baby kommt?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 04.01.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Liebe Hundebesitzerin, Sie sagen es ja schon fast selbst. Ihr Hund ist ein ängstlicher Hund. Es kann sein, daß er aus Angst gebissen hat, weil die ganze Situation nicht so wie gewohnt war. Der bekannte Tagesablauf gestört war und alles eben nicht so wie Ihr Hund es kannte. Die Frage ist, ob Ihr Hund vorher gedroht hat oder er keine Anzeigen auf das Beißen gezeigt hat. Wo war das Körbchen, stand es in einer Ecke und Ihre Schwiegermutter hat durch das Herunterbücken evtl. noch bedrohliches Verhalten aus Hundesicht gezeigt. Er konnte nicht weg und und mußte sich Ihre Schwiegermutter vom Leib halten. Wie schwer ist die Verletzung Ihrer Schwiegermutter - musste sie zum Arzt oder hat sie blaue Flecken. Was ist danach passiert, welches Verhalten hat er danach gezeigt - eher unterwürfiges Verhalten oder hätte er noch nachgeschnappt? Sie sollten auf jeden Fall vorsichtig sein und Ihren Hund genau beobachten und wenn die Hundeschulen wieder öffnen eine Fachfrau/-mann zu Rate ziehen, die genau beurteilen kann, was los ist. Ihr Hund sollte nicht in die Situation kommen, daß er noch einmal beißen kann/muss.

    Viele Grüße aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Neue Wohnung Hund bellt ständig wenn er alleine ist, was tun?

Hallo,
meine Yorki ist schon 13 Jahre alt. Eigentlich voll

... mehr

Mein Hund hechelt stark, woran kann das liegen?

Mein Hund ist ein Zwergspitz Pomeranian und mitten in seiner

... mehr

Hilfe, mein Hund bellt sobald jemand bei uns vorbei geht am Haus, was kann ich tun?

Hallo!
Wir sind vor 2 Wochen umgezogen und unsere gerade 1

... mehr

Wie gestaltet man den Umzug eines Hundes am besten?

Unsere Tochter hat einen 6 jährigen Labrador der ein Jahr aus

... mehr