Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Bellen bei fremden Menschen

  Nordrhein-Westfalen
Küken schrieb am 06.08.2017   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Chihuahua-Prager Ratler, weiblich, nicht kastriert, Alter 4-10 Jahre

Ich treffe Bekannte, Freunde und immer wird gebellt

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 07.08.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, die Frage ist, warum Ihr Hund bellt. Hat er Angst vor Menschen, dann muss daran gearbeitet werden. Will er Aufmerksamkeit, dann muss sein Bellen ignoriert werden. Bellt er aus Langeweile, dann muss er ausgelastet und beschäftigt werden. Gerade Chihuahua sind leider sehr bellfreudig. Kennt Ihr Hund das SIGNAL NEIN. Wenn ja, setzen Sie es ein und wenn er aufhört zu bellen, belohnen Sie ihn dafür oder geben ihm eine Beschäftigung solange Sie sich unterhalten.

    Viele Grüsse
    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund fängt bei 1 m entfernung an zu fippen

Wenn ich meinen hund draußen im garten anleine und mich etwas zu... mehr

bleibt nicht alleine

Hund bekommt zylkene 225 mg seit 6 Wochen wie lange dauert es bis... mehr

Mein Hund quängelt auf der Arbeit

Mein Hund ist 1 1/2 Jahre alt und seit er 3 monate alt ist, nehme... mehr

Trennungsbedingte Störung

Hallo liebes AGILA Hundetrainer Team! Ich habe mit meinem Toffee... mehr