Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

plötzliche Unsauberkeit

  Nordrhein-Westfalen
Wichtelmännchen schrieb am 21.09.2016   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Dackel Terrier Mischling, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,

wir haben seit einigen Wochen (fast 20 Wochen) eine Hündin, sie ist als zweit Hund zu uns gekommen.
Anfangs hatten wir auch keine Probleme mit der Sauberkeit.
Doch seit einiger Zeit, pinkelt sie überall hin, egal ob Bügelwäsche, Teppiche oder Betten.
Anfangs hatte ich den Verdacht dass sie eine Blasenentzündung hat.
Der TA tippte auf Blasenentzündung oder auf eine Inkontinenz nach der Kastration.
Sie bekam Tabletten für 14 Tage, das Pinkeln hatte dann auch ein Ende, nun haben wir das selbe problem.
Wieder zum TA, er sagte das die Blase in Ordnung sei und er auf die Inkontinenz nach Kastration tippt, er fragte genauer nach.
Als ich ihm seine Fragen beantwortete sagte er, dass er die Inkontinenz ausschließend würde!

Nun ist mir aber aufgefallen, dass sie ausschliesslich bei meinem Mann auf die Matratze, Kleidung Pinkelt, er ist täglich 11std außer Haus (beruflich),
könnte es daran liegen?

Wir sind uns einig, dass wir Sie behalten wollen und alles dafür tun wollen, aber da in einer Hundeschule nicht individuell auf einen Hund eingegangen wird, suchen und brauchen wir den Rat eines Hundetrainers.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 26.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, wenn medizinische Gründe ausgeschlossen wurden gibt es noch andere Gründe warum Ihr Hund in die Wohnung pinkelt. Es kann sich um Markierverhalten handeln. Es kann zu diesem Verhalten in der Wohnung kommen bei hormonellen Schwankungen, Rangordnungsproblemen mit Unsicherheit, veränderten Situationen in der Familie oder territorialem Stress - neuer Hund in der Umgebung. Es kann bei Angstproblematiken vorkommen oder vielleicht auch aus Unterwürfigkeit und Erregung. Je nachdem was es ist, muss auch unterschiedlich vorgegangen werden. Hat Ihr Hund Probleme mit Ihrem Mann wenn er da ist? Überall, wo der Hund pinkelt - ist es erst einmal seins! Ich würde dem Hund erst einmal den Zugang zu den Sachen Ihres Mannes untersagen bzw. unterbinden, damit er keine Gelegenheit hat weiterhin das Verhalten auszuführen. Dann würde ich das Verhältnis zwischen Ihrem Mann und dem Hund überprüfen auch in Verbindung mit Ihnen. Ich glaube, da ist es gut, wenn Sie Kontakt zu einer Fachfrau/-mann aufnehmen, der sich die Situation bei Ihnen zu Hause anschaut und die Situation einschätzen kann.

    Viele Grüsse aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund macht auf einmal in die Wohnung

Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Hund ( ein Jack Russel... mehr

Stubenreinheit

Guten Tag, Mein Name ist Manuel Rott und ich schreibe aus dem... mehr

Warum ist mein Hund nicht mehr sauber

Hallo Unser Hund war immer sauber, hatt regelmäßig Auslauf und... mehr

Stubenrein nur bei bestimmten Personen

Guten Tag, wir haben seid kurzem einen 5 Monate alten... mehr