Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Kein Sozialverhalten

  Brandenburg
Angelika Neumann schrieb am 02.09.2016   Brandenburg
Angaben zum Hund: Bernersennenhund, männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Unser Hund, wir haben ihn ca. 2 Monate, aus dem Tierschutz, hat Panik vor Gewitter und mag, (fast) keine anderen Hunde! Vor allem kleine Hunde mag er nicht, er hat schon einen gebissen, der dann unter Vollnarkose, genäht werden musste!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 02.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, Angst vor Gewitter ist recht häufig bei Hunden. Sie können verschiedene Dinge ausprobieren, vielleicht ist etwas dabei was ihrem Hund hilft.
    Sie können z.B. das Radio laufen lassen in dem Raum, wo der Hund sich befindet.
    Bachblüten Rescue Tropfen sind auch einen Versuch wert. Parallel dazu können sie mit einem Training beginnen, damit er Gewittergeräusche als "normal" empfindet. Im Internet finden sie etliche Videos mit Gewittern. Lassen sie diese GANZ LEISE nebenher laufen. Ist der Hund entspannt, können sie langsam die Lautstärke erhöhen. Achten sie darauf, daß es so leise ist, daß der Hund sich noch entspannen kann. Bei einem Gewitter sind auch immer atmosphärische Veränderungen für den Hund wahrzunehmen. Die können sie natürlich nicht imitieren. Vielleicht ist die Situation insgesamt aber schon entspannter, wenn ihr Hund die Geräusche als nicht mehr so beängstigend empfindet
    Ihr 2. Problem: ihr Hund muß auch keine anderen Hunde mögen. Sozialpartner für den Hund sind SIE - keine anderen Hunde. Er ist glücklich und zufrieden, wenn er sich mit ihnen beschäftigen kann. Wenn er ein zwei Hunde hat, die er mag und mit denen er Kontakt hat, ist es völlig okay.
    Lassen sie einfach nicht zu anderen Hunden hin, damit solch ein Vorfall nicht noch einmal passieren kann.
    Benötigen sie Hilfe bei der Problemlösung, wenden sie sich bitte an einen Hundetrainer mit der Zusatzausbildung zum Verhaltensberater. Diese sind speziell geschult.

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick
    zertifizierter Hundetrainer/Verhaltensberater IHK/BHV

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund ärgert Kühe

Guten Tag, Mein Hund beherrscht den Rückruf ganz gut allerdings... mehr

Schreien Terrier

Wenn mein Hund (11 Monate alter Jack Russell Parson Terrier) nicht... mehr

Hund springt Eichhörnchen hinterher

Mein Hund saß im offenen Garten ( Hauptstraße ein paar Meter... mehr

Jagen

Wie schaffe ich es das mein Hund nicht mehr jagt, beziehungsweise... mehr