Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund hat Angst vor Geräuschen

Shibamize schrieb am 26.12.2014
Angaben zum Hund: Shiba Inu, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,
meine Shiba Hünding inzwischen 3,5 Jahre alt, hat mit 2 Jahren plötzlich Angst vor zunächst mir unbekannten Geräuschen bekommen. Jetzt habe ich bemerkt, dass sie Angst vor dem Wasserkocher hat oder wenn jemand in der oberen Etage geht oder Stühle rückt oder vor dem Dachdecker etc. Ich wohne unter dem Dach. Natürlich hat sie auch Angst vor Gewitter und Feuerwerk und vor dem Wind. Sie bekommt dann regelrecht Panik.
Ich versuche sie langsam Schritt für Schritt zu desensibilisieren. Den Wasserkocher stelle ich auf den Boden, damit sie sieht, wo das Geräusch herkommt. Sie hat zwar noch Angst, gerät aber nicht in Panik. Am schlimmsten ist, wenn ich bei jemand zu Besuch bin und jemand oben Stühle rückt. Sie kann sich nicht beruhigen.
Sie möchte auch nicht mehr alleine Zuhause bleiben. Und wenn ich sie mal abgeben muss wird ihr Verhalten sehr schwierig für die Betreuung. Einmal ist sie vor lauter Panik auf die Straße gelaufen. Sie suchte wohl mein Auto.


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 26.12.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    das ist eine sehr schwierige Frage, für die man etwas ausholen muss.
    Hat er vielleicht vor zwei Jahren eine Ohrenentzündung gehabt oder hat er überhaupt Probleme mit den Ohren? Haben Sie medizinische Gründe bereits geprüft?
    Können Sie sich erinnern, was vor zwei Jahren war? Nichts kommt so ganz plötzlich, Hunde tun nichts ohne Grund, immer steckt etwas dahinter, entweder Verhalten oder ein medizinischer Grund.
    Zum Beispiel: Sie waren weg und draußen auf der Straße hat es eine Fehlzündung bei einem Auto gegeben. Der Hund wurde aus dem Tiefschlaf gerissen, war allein und geriet in Panik. Das hat er unglücklicherweise auf alle Geräusche übertragen.
    Sie wissen, dass es vor zwei Jahren anfing, vielleicht erinnern Sie sich noch genauer?
    Das Schlimme ist, dass diese ewige Panik sehr aufs Immunsystem geht, Allergien könnten die Folge sein.
    Solches Verhalten verschlimmert sich massiv, wenn man darauf eingeht, tröstet und das Geräusch "bewertet". Der Hund sieht und merkt, dass wir reagieren (also auch Angst haben) - es verschlimmert sich immer mehr.
    Das Desensibilisieren ist gut, wenn es Gegenstände betrifft, aber Wind, Gewitter und die völlig sinnlose Knallerei zu Silvester - ein Horror für alle Haustiere - können Sie schwer nachstellen.
    Sprechen Sie mirt Ihrem Tierarzt und fragen Sie ihn, wie Valium wäre an Silvester. Der Hund wird etwas wurschtiger.
    Ansonsten würde ich den Kaffeeautomat anmachen und den Hund füttern - versuchen Sie Futter mit der Unsicherheit zu verbinden. Es klappt nicht gleich, der Hund muss richtig hungrig sein - aber es ist einen Versuch wert.
    Ich bin immer früher mit meinen nervösen Hunden zu Silvester ins Auto gegangen. DAs wirkt geerdet, wie ein Faraday'scher Käfig.
    Schreiben Sie mir bitte, was Sie gemacht haben und wie Sie vorgegangen sind.
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    P.S.Spielen und Beschäftigung hilft auch, mit Spielen bauen wir Vertrauen auf, wenn der Hund uns vertraut und zu uns läuft, haben wir etwas gewonnen.
    Schauen Sie unter
    Homepage: www.hundimedia.de
    Bücher „Spiel und Spaß mit Hund“ und „Mehr Spiel und Spaß mit Hund“ Film: „Der Weg ist das Ziel: 222 Möglichkeiten den Hund zu beschäftigen.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angst an Silvester

Hallo liebe Hundetrainer :) mein Bosco hat panische Angst an... mehr

Angst

Mein Hund hat Angst vor lauten Geräuschen. Z.b. Silvester, Flugzeug... mehr

Seit Sylvester Angst vorm Gassi gehen

Guten Tag, unsere Hündin ist 3 Jahre jung, nicht kastriert und... mehr

plötzliche Angst beim Junghund

Hallo, unser Max hat seit ein paar Wochen panische Angst vor... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.