Was tun, wenn der Hund vor Gegenständen oder Geräuschen Angst hat?

  
Patrick Menge schrieb am 12.10.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, ich habe einen 2 Jahre alten Appenzeller Labrador Mix. Dieser hat auf Grund von Erlebnissen, die ihm einen ordentlichen Schrecken bereitet haben, Angst vor diversen Gegenständen (Besen, Schranken oder Angeln etc). Das war aber immer gut händelbar. Vor zirka 4 Monaten hat Bruno einen Kastrationschip erhalten, weil er schon sehr gestresst war durch die ganzen läufigen Hündinnen und man hat auch Erleichterung bei ihm gespürt. Seit vorgestern hat er dann plötzlich auf dem Feld Angst vor einem Flugzeug mit Kondensstreifen bekommen. Sowas hatte er schon einmal in der Vergangenheit gezeigt. Das hatte sich dann schnell erledigt. Jetzt ist es aber sehr extrem. Der Himmel, die Wolken oder Flugzeuge machen ihm Angst, auch wenn er diese in der Wohnung aus dem Fenster wahrnimmt.


Ich versuche ihm die Angst zu nehmen, indem ich meine Präsenz zeige und ruhig bleibe. Mittlerweile rennt er jedoch voraus und ich muss ihn an der Leine halten. Was kann ich tun um ihm diese plötzliche Angst zu nehmen? Ich mach mir sehr Sorgen. Hat das vielleicht was mit dem Chip zu tun? Ist ja schon eine kleine Weile her. Lieben Gruß P

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!
Antworten(1)
  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 18.10.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Abend,
    ich denke nicht, dass es mit dem Chip zu tun hat. Er hatte Erlebnisse, wie Sie schreiben. Sie haben wohl bei ihm ein Trauma ausgelöst.
    Ich würde IHnen raten, mit dem Tierarzt zu sprechen, ob Sie ihn mit einem Medikament so unterstützen können, dass er in der Lage ist, sich mit Ihrer Untertützung mit der Situation auseinander zusetzen.
    In meiner Hundegruppe hat man mit "Sedarom" gute Erfahrungen gemacht. Es ist auf keinen Fall ein Problem, das man mit einer erzieherischen Massnahme lösen kann, ich denke, es sitzt tiefer.
    Ich wünshe Ihnen viel ERfolg,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    www.hundimedia.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen
Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.
 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Hund hat Angst, wenn wir alle schlafen gehen wollen, was tun?

Hallo, wir haben vor ca. 10 Tagen einen Hund aus dem Tierschutz

... mehr

Was tun bei akuter Ängstlichkeit?

Leider kann man nicht zwei Dinge auswählen, denn wir haben die

... mehr

Warum hat mein Hund Probleme bei Treppen im Haus?

Hallo, mein Hund geht keine Innenraumtreppen. Draußen läuft sie

... mehr

Was tun, wenn Hund seit Silvester nicht mehr Gassi gehen will?

Hallo,

Simba will seit Silvester/ Neujahr nicht mehr zu

... mehr