Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

alles Essbare

  Baden-Württemberg
gabrieleh schrieb am 24.07.2014   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Spitzmischling, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Ich habe seit 3 Monaten einen Spitzmischling aus einem Tierheim in Spanien.Er ist 4 Jahre alt und wurde ins Tierheim abgegeben, wo er 20 Monate war. Er ist vom Wesen her ein wunderbarer völlig unkomplizierter Hund. Nur wenn Essen im im Spiel ist, rennt er aufgeregt umher.Ich kann ihn auch schon ohne Leine laufen lassen, er läuft nicht weg und kommt auch wenn man ihn ruft. Nur wenn ich Essen in der Hand habe springt er hoch und will es holen. Wie kann ich ihm das am Besten abgewöhnen?
Mit freundlichem Gruß
Angelika Himmel

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 05.08.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Frau Himmel,
    was haben Sie bereits unternommen?
    Haben Sie ein NEIN-Training gemacht auf Lebensmittel ?
    Heben Sie den Arm, wenn er springt, um ihn nicht heranzulassen?
    Meistens haben die Ausländer-Hunde um Ihr Futter kämpfen müssen, man kann es aber
    gut trainieren,
    schreiben Sie mir, viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    Bitte informieren Sie sich über mich auf meiner Homepage www.hundimedia.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Er kommt nicht wenn man ihn ruft

Wenn man ihm beim Namen ruft kommt er nicht mehr

Dauerndes Bellen abgewöhnen

Unser Filou ist 6 Monate und bellt sofort wenn er was hört (Sohn... mehr

Interesse draußen an meiner Person gleich null

Ich habe eine ca. 1 jährige Hündin aus dem Tierschutzverein. Sie... mehr

Rückruf

Podenco Rüde 2 jahre alt Kommt nicht bei Rückruf,man ist Luft für... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.