Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Alles Fressbare auf der Straße....

jj schrieb am 23.07.2014
Angaben zum Hund: Mix mit Schäferhund + Jagdhundanteil, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,
ich habe eine Hündin 13 Monate alt. Sie stammt ursprünglich aus Rumänien und ist seit Anfang
Mai bei uns. Die Grunderziehung wie Sitz, Platz, bleib, bei Fluss klappt schon ganz gut....
Jedoch ist sie bzgl essbarem auf der Straße momentan recht ungelehrig. Wir haben es schon mit Leckerchen als Belohnung probiert, wenn sie auf das Wort 'Pfui' gehört hat... klappte eine Zeit lang... jetzt aber leider wieder nicht mehr... haben sie noch Tipps, wie wir ihr das ab gewöhnen können? Möchte da nicht immer auf Leckerchen zurückgreifen müssen...

Freundliche Grüße
Jessica

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Barbara Nehring
    Barbara Nehring (Hundetrainer)
    schrieb am 23.07.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo JJ, hündisch ist eine Körpersprache. Etablieren sie ein Abbruchsignal. Etwas was sie machen wenn der hund das was er gerade Macht aufhören soll. Dazu parallel sind sie Ekzem aber heftig körpersteif. Und haben einen harten Blick. Ihr Körper IST leicht nach vorne geneigt. Das ist hilfreicher als nur zu sagen pfeu oder aus. Viel erfolg

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Jagttrieb

Unser Hund kann es nicht haben, wenn die Autos vorbei fahren.... mehr

Bellt Kinder an

Mein Mops 3 Jahre bellt überwiegend Kinder an er macht ihnen nichts... mehr

Forsches auftreten bellen springen

Hallo, mein Dackelmix rennt bei klingeln der Tür dauernd mit lauten... mehr

Ziehen an der Leine

Meine Hund zieht ganz an der Leine wenn er mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.