Was tun, wenn Hund Hund seit kurzem beißt?

  
bianca170879 schrieb am 13.08.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo zusammen,
wir haben unseren Max jetzt seit letztem November aus Rumänien. Es ist ein Schäferhund-Mischling. Er ist jetzt im August 1 Jahr alt geworden. Als mein Mann ihn letzte Woche baden wollte und ihn hoch heben wollte, hat er meinen Mann in die Hand gebissen und zuvor die Zähne gezeigt. Muss allerdings dazu sagen, dass mein Mann ihm hinterher gelaufen ist und Max zuvor geknurrt hat. Max mag Wasser im allgemeinen nicht und wir haben ihn erst 1 Mal gebadet, als er 1 Monat bei uns war.


Heute mussten wir mit Max zum Tierarzt, da dieser eine Ohrenentzündung hat, ich bin mit ihm rein, war auch alles okay er sollte auf Waage, was auch ohne Probleme geklappt hat, aber als wir dann wieder ins Untersuchungszimmer sind und Max nicht von alleine auf den Untersuchungstisch wollte, sollte ich ihn hoch nehmen, nach einem ganzen hin und her und auch verstecken unter einem Stuhl, wollte ich Ihn dann hoch nehmen wo er dann nach mir geschnappt hat hat mich auch leicht an der Hand erwischt. Der Tierarzt hat sich das angeschaut und teilte mir dann mit, dass er nicht weiß wie Max untersucht werden soll da Max ja selber vor mir kein Respekt habe, ich sollte ihm ein ein Maulkorb anlegen diesen hat der Tierarzt mir dann gegeben hab ihn angelegt und auf den Tisch gehoben, bei der Untersuchung war dann auch alles okay und Max wollte auch nicht mehr vom Tisch, als ich den Maulkorb abgemacht habe war er auch ganz lieb und entspannt, habe mich noch eine Weile mit dem Arzt unterhalten und Max saß ganz still und entspannt neben mir.


Mich hat das Verhalten sehr erschrocken und die Aussage vom Arzt ebenfalls. Es wäre sehr nett wenn Sie mir antworten würden da ich sehr aufgewühlt bin deswegen. Vielen Dank vorab. LG

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 18.08.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Guten Tag,
    das verstehe ich gut. Warum wollen Sie den Hund baden? Hat er sich gewälzt? Wenn nicht, zerstören Sie mit Shampoo die Ausgeglichenheit von Fell und Haut.
    Mit Sicherheit hat er aus seinem vorherigen Leben ein Trauma mit einem Mann und hochheben gehabt. Mit Gewalt geht hier gar nichts:
    Üben Sie es: Ziehen Sie ihm auf jeden Fall einen Maulkorb an und machen Sie langsaaamst! Heben Sie ihn an und setzen Sie ihn gleich wieder ab: Er bekommt sein Fressen.
    Das machen Sie - aber nie ohne Maulkorb - mehrmals, bis Sie ihn auf den Tisch heben können. Streicheln und füttern Sie ihn- bauen Sie Vertrauen auf und versuchen Sie, das Trauma aus seinem Vorleben mit positivden Erlebnissen beim Hochheben (füttern) zu löschen. Machen Sie langsam und haben Sie Geduld, laufen Sie ihm nicht nach, sondern rufen Sie ihn zu sich. GEhen Sie davon aus, dass er damit etwas Schreckliches verbindet - Sie sind die Guten, zu Ihnen kann er Vertrauen fassen. Spielen Sie mit ihm, trainieren Sie mit geistig - Such- und Schnüffelspiele!
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie kann man Verhaltensstörung beheben?

Ich habe seit 4 Wo einen Hund aus dem Ausland. Dort hat er schon

... mehr

Was tun, wenn Hund bellt, knurrt und schnappt?

Hallo,
wir haben seit 5 Jahren, von klein an, einen

... mehr

Was tun, wenn Hund nach Kind schnappt?

Hallo,
wir haben uns vor 5 Wochen in Spanien einen

... mehr

Rüde lässt kein Besuch auf den Hof und schnappt zu, was tun?

Ausland Rüde (2 Jahre und kastriert) lässt keinen Fremden durch

... mehr