Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Problem mit Kindern

  Nordrhein-Westfalen
Manu55555 schrieb am 03.04.2017   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Franz Bulldogge mit American stafford , weiblich, nicht kastriert, Alter 1-3 Jahre

Meine Hündin hat einmal schlechte Erfahrungen mit einem kleinem Kind gemacht. Sobald Kinder jetzt laut sind, spielen oder ähnliches, rastet die regelrecht an der Leine aus und bellt sehr aggressiv. Laut Hundeschule soll ich sie deswegen auch nicht Kastrieren lassen. Sie würde dann noch aggressiver. Danke

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 04.04.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo, eine Kastration würde ihr Problem nicht lösen.
    Sie müssen ihrer Hündin die Angst vor Kindern nehmen. Überlegen sie, was für ihre Hündin sehr interessant und wichtig ist. Spiel, Spielzeug, Leckerchen etc.
    Suchen sie sich eine Schule oder Kita in ihrer Nähe. Nehmen sie sich viel Zeit mit.
    Wählen sie anfangs eine Entfernung in der ihre Hündin die Kinder zwar gesehen und gehört hat, aber noch relativ entspannt ist. Dort beginnen sie mit ihr zu spielen und sie zu belohnen. Ganz langsam verringern sie die Distanz zu den Kindern. Haben sie viel Geduld, es wird eine Weile dauern bis sie sich mit der Hündin nahe an Kinder heran gearbeitet haben.
    Sie muß Kinder nicht mögen, aber sie muß lernen diese ( und ihren "Lärm") zu ertragen.
    Sie soll lernen, daß Kinder die Vorankündigung für etwas super Tolles sind ( je nachdem was sie auftrainiert haben Spiel, Spielzeug oder Leckerchen).
    Dann kommen sie auch ohne großes Theater wieder an Kindern vorbei.
    Sollten sie alleine nicht vorwärts kommen, suchen sie sich professionelle Hilfe bei einem Hundetrainer mit der Zusatzausbildung zum Verhaltensberater. Diese sind speziell für das Training von "Problemhunden" geschult. Solche Begegnungssituationen kann man unter Anleitung gut trainieren und ihnen so das Rüstzeug für den Alltag mitgeben..
    Adressen finden sie z.B. auf den Seiten des BHV unter www.hundeschulen.de
    Dann klappt es bald auch mit entspannten Hundebegegnungen.


    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick
    zertifizierter Hundetrainer/Verhaltensberater IHK/

  • Manu55555
    Manu55555
    schrieb am 04.04.2017

    Würde eine kastration das Problem denn verschlimmern? Ich habe ja selbst Kinder, aber schon größer. Es geht um Kinder unter 8 Jahren. Ganz schlimm ist es mit den Nachbarskindern gegenüber. Die Familie kommt aus einem Land, in dem man Angst vor Hunden hat. Sie stehen alle bewaffnet mit Stöcken im Garten bzw an der Straße, sobald sie uns sehen...gerade in dem Garten ist immer Kindergeschrei... ich werde das mit dem leckerchen ausprobieren. Danke

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 04.04.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, wie die Hündin sich vom Wesen nach einer Kastration verändert kann niemand vorher sagen. Es löst aber mit Sicherheit nicht ihr Kinderproblem.Sie kann unsicherer und zickiger werden, kann sich aber auch gar nicht verändern.
    Vielleicht ergibt sich auch die Möglichkeit sich mit der Nachbarsfamilie mal zu dem Thema auszutauschen, um ihnen die kulturellen Unterschiede im Umgang mit dem Familienhund näher zu bringen.
    Viel Erfolg beim Training!

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Leinenpöbler

Hallo. Ich habe folgendes problem mit meinem 4 jahre alten labrador... mehr

Warum schnappt der Hund aus dem tierschutz

Ich habe am Samstag Mittag meine Französische Bulldogge abgeholt.... mehr

Aggressiv gegen Kinder

Hallo, Meine Französische Bulldogge ist 3 und seit 4 Wochen bei... mehr

Geschwister streiten / zwei verschiedene Haushalte

Hallo, Ich hoffe es kann uns jemand weiter helfen. Meine... mehr