Deine Hundetrainer-Sprechstunde

aggressiv aus Eifersucht

  
ines_seifert schrieb am 06.07.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Wir haben einen 2 jährigem Labrador-Mischling.Leider ist es jetzt schon das 2.Mal vorgekommen das er sobald sich einer dem Herrchen nähert ,beißt.Was können wir dagegen tun ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 13.07.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Tag,
    das ist ein sehr ernstes Problem, denn der Hund hat keine eigenen Entscheidungen zu treffen und schon gar nicht zu beißen.
    Es liegt mit Sicherheit am Herrchen, der mit seiner Körpersprache und seinem Verhalten den Hund dazu bringt, nach vorne zu gehen - hier fehlt der Schutz des Hundes, er ist zu tiefst verunsichert.
    Gehen Sie doch bitte auf meine Homepage www.hundimedia.de und schauen Sie sich meine Youtube -Filme an über Führung und Schutz des Hundes. Ich denke, dass Sie damit das Problem lösen können - durch aktiven Schutz des Hundes,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mag keine Kinder

Aussi, 8 Jahre. Von klein an war er skeptisch bei Kindern. Liess... mehr

Territoriales Verhalten in der Wohnung

Hallo Zusammen, Seit drei Monaten wohnt eine kleine 11 Monate... mehr

Zuschnappen(manchmal blutet es ) gegenüber einem Kleinkind

Also wir haben einen Dackelmischling. 2 Jahre alt. Also es ist so... mehr

Hund wird aggressiv

Hallo ich habe eine französische bulldogge übernommen sie ist ca 2... mehr