Chihuahua geht nicht gern raus, was tun?

  
Juls schrieb am 27.11.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage


Hallo,
meine 12 Wochen alte Chihuahua Welpin , die seit 2 Wochen bei mir ist und sich in der Wohnung gut eingelebt hat, ist leider nicht gerne draußen. Sie ist in der Wohnung auch eher zurückhaltend, aber nicht ängstlich, aber draußen läuft sie nur neben mir her um es “hinter sich zu bringen” . Sie winselt viel, und sieht ängstlich zu mir hoch. Nur ganz manchmal schnuppert sie an etwas. Am liebsten möchte sie immer gleich zurück. Vor Aufregung pinkelt sie kaum, groß hat sie noch gar nicht gemacht. Ich packe sie warm ein, damit sie nicht friert. Leckerlis geben macht sie nur noch nervöser. Ich gehe mit ihr 2 x am Tag raus, nur ca. 5 bis max. 10 Minuten, um es mir mit ihr nicht ganz zu verscherzen. Und das ist auch meine Frage: wie kann ich im jetzt kommenden Winter ihre Lust auf draußen fördern bzw. Ihr das Rausgehen nicht verleiden?


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 30.11.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Tag,
    denken Sie sich in das winziger Hundchen hinein: Kalte Pfoten, langweiliges Gassi, mieses Wetter. Sie winselt viel, Sie reagieren nicht,
    schaut ängstlich - Sie reagieren nicht. Lassen Sie das Gassi! Sie fühlt sich total unglücklich, kann sich nicht lösen, d.h. nicht pinkeln oder koten, weil sie Angst hat. Richten Sie eine Stelle mit dem letzten Häufchen und Urin irgendwo im Haus ein, führen Sie sie dorthin, das reicht. Es wird jetzt immer ekliger, wenn sie sich eine Blasenentzündung einfängt, haben Sie ein schlechtes Gewissen! Spielen Sie in der warmen Wohnung, bauen Sie eine Beziehung auf, damit Sie Ihnen vertraut und lassen Sie das Rausgehen mit einem derart jungen und kleinen Hund. Sie verscherzen sich das Vertrauen.
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn ängstlicher Welpe durchdreht?

Hallo,
unser 11 Wochen alter Labrador Mischling dreht

... mehr

Was tun, wenn Hund panisch ist?

Mein Hund läuft immer wieder in Kreisen um mich herum, wenn ihn

... mehr

Wie trainiert man Treppen laufen?

Hallo,
wir haben eine sehr steile Marmortreppe mit 15

... mehr