Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Welpe will nicht spazieren gehen

Thema: Allgemeines
  Hessen
Jessi87 schrieb am 19.05.2016   Hessen
Angaben zum Hund: Mischlinge ab 45 cm, männlich, nicht kastriert, Alter 0-3 Monate

An der Leine laufen klappt super aber die ersten 20-30m vom Haus weg sind der Horror er bleibt alle paar Meter sitzen und bewegt sich kein Stück mehr. Wenn wir das Stück geschafft haben läuft er wieder super an der Leine und auch ohne. Was kann ich ändern?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 22.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Tag,
    nichts, weil der Welpe noch sehr ortsgebunden ist und in diesem Alter noch nicht weit von der "Höhle" weggeht. Er bockt, weil er überfordert ist. Gehen Sie nur 10 m, lassen Sie ihn seine Geschäfte machen und gehen Sie wieder nach Hause. Sie schonen auch so die noch weichen Knochen und Gelenke, lehren Sie ihn und spielen Sie mit ihm zu Hause.
    Ab dem 4. Monat wird er immer mehr zu Ihrem Begleiter - eine halbe Stunde langt!!!
    Ich hoffe auch sehr, dass sie nicht in eine "Welpenspielstunde" gehen, danach haben Sie keine Freude mehr an Ihrem Hund...
    näheres bei www.hundimedia.de
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund

Wir haben seid Februar ein Hund aus Griechenland sie höhrt... mehr

Hyperaktiv

Mein Hund ist hyperaktiv und futtergierig. Wie bringe ich ihn zur... mehr

Zu dominant

Hallo mein Hund ist zu dominant und beißt alle Hunde obwohl er als... mehr

Verhalten während Läufigkeit

Hallo, wir haben eine ältere Hündin aus dem Tierheim. Sie ist jetzt... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.