Soll man seinen

Thema: Allgemeines
  
flowmuc schrieb am 08.08.2018   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Das ist zwar kein Trainingsthema aber ich denke Sie können durchaus eine Einschätzung geben...vielen Dank!

Folgendes:
Der Trennungshund (Hündin) ist bei Frauchen und ihrer Familie geblieben, da es sich um einen großen Hof handelt mit noch einem weiteren Hund zum Spielen, viel Freiraum zur normalen Bewegung und es rührt sich immer viel (Seminarbetrieb) - wenig wirklicher Auslauf allerdings.

Trotzdem hatte ich die Entscheidung vor 5 Jahren so getroffen, weil die Alternative eine Stadtwohnung und Büro gewesen wäre. Ich habe den stärksten Bezug zum Hund und das ist auch andersrum so. Ich besuche den Hund alle ca. 3-4 Wochen, i.d.R. nur für einen Tag (4 Std. Autofahrt).

Die Freude, wenn ich ankomme, ist riesig und natürlich weiss sie, dass es dann auch viel Spaziergänge gibt an Orte die sie nur so sieht und ich habe ihre absolut 100%ige Aufmerksamkeit. Das alles schlägt dann in große Trauer um, sobald sie merkt, dass ich sie wieder verlasse (das gilt auch für mich).

Nun meine Frage:
Ist die Trauer des Hundes bei den immer wiederkehrenden Abschieden so stark zu bewerten, dass es eigentlich besser wäre sie gar nicht mehr zu besuchen, um ihr das zu ersparen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 04.09.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Abend,
    so hart es klingt: Ja, es wäre besser. Sie gaukeln dem Hund für einen Tag das perfekte Leben vor und stürzen ihn dann wieder in sein langweiliges Leben ohne Sie. Sie können nicht mit ihm reden, ihm nichts erklären, sondern verlassen ihn wieder - also, mir blutet das Herz bei dem Gedanken genauso wie Ihnen, aber ich würde es lassen...
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Kann ich den Welpen unbesorgt für ein paar Tage anderweitig unterbringen?

Wir haben unseren Welpen - 10.Wochen alt- seit einer Woche. In 3

... mehr

Was tun, wenn der Hund ständig andere Hunde besteigen will?

Grosser Rüde , Wolfshund/Rottweiler Mix will oft besteigen /

... mehr

Was tun, wenn der Hund schnauft und hechelt?

Wir haben heute einen 6 Monate alten Rüden aus Griechenland

... mehr

Was tun, wenn der Hund mit Kot markiert?

Hallo, mein Kleinspitz Rüde hat einen sehr starken

... mehr