Welpe zieht ein

  
vanessa_müller44 schrieb am 10.10.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage


Hallo,
ab und zu habe ich von einer Freundin den Hund zum Aufpassen bei uns zuhause und da wollte ich mal fragen, da wir diese Woche einen Welpen zu uns bekommen als unser eigenes Haustier, ob es schlimm ist wenn die Wohnung vorher schon nach Hund riecht ? Also ob das für den Welpen ein Problem darstellt?


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 11.10.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Morgen, das macht sicherlich gar kein Problem, ob die Wohnung vorher schon nach "Hund" riecht. Wichtig ist, dass der Welpe vorher bei den Züchtern schon eine Decke, ein Bettchen oder etwas was nach Ihnen riecht bekommt, dass er dann mit "umzieht" in die neue Umgebung. Das würde das Einleben erleichtern.
    Ich wünsche Ihnen ganz viel Freude mit dem kleinen Welpen.
    Viele Grüße aus Wiesbaden
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Junger Welpe bellt jeden an und hat Angst, was nun?

Hallo, ich bin am verzweifeln! Mein 5 Monate alter Welpe bellt

... mehr

Was kann ich machen, damit meine Hündin auf meine Kommandos reagiert?

Hallo! Meine Hündin ist 14 Monate alt. Sie war in der Hundeschule

... mehr

Was tun, wenn der Hund ein Loch in die Matratze beißt, um sein Zeug zu verstecken?

Mein 7 Monate alter Ridgeback Rüde hat, während ich duschen war,

... mehr