Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie bekomme ich meinen hund stubenrein?

  Brandenburg
Chaos Püppi schrieb am 14.05.2015   Brandenburg
Angaben zum Hund: Chihuahua - shih tzu, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo,
mein freund und ich haben uns vor kurzem einen hund geholt. Haben auch ein trainings-klo aber egal wie oft wir ihn darauf setzen (auch wenn es schon passiert ist) geht er beim nächsten mal direkt hin, guckt und geht ein paar Meter weiter und erleichtert sich da. Wenn wir ihn dann sofort rüber heben dann verkneift er sich das eine zeit lang.
Hilfe. Was können wir tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 16.05.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo! Wie oft gehen sie mit dem Kleinen zum Pipimachen hinaus? Am Anfang können Welpen ca. 2- 3 Stunden durchhalten. Sie müssen sich meistens lösen, wenn sie z.B. gerade geschlafen haben. Gehen sie möglichst regelmäßig mit ihm hinaus, so dass er sich an einen bestimmten Rhythmus gewöhnen kann. Beobachten sie ihn bitte genau, manchmal sind es winzige Anzeichen, wie intensiveres Schnüffeln an einer Stelle oder sich im Kreise drehen, welche die Vorboten für das Geschäft sein können. Wenn sie mit ihm draussen sind und er macht sein Geschäft, loben sie ihn ( z.B. fein Pipi o.ä. = späteres Hörzeichen dafür, das Geschäft auf Kommando zu verrichten) und belohnen sie ihn ( kann auch ein Leckerli sein). Passiert drinnen ein Malheur, ignorieren sie es bitte. Dies kann in dem Alter mal passieren. Es nützt dann auch nichts mehr, ihn danach in sein Trainingsklo zu setzten. Er verknüpft es sonst als eher unangenehm und wird nicht freiwillig hineingehen. Lieber gleich nach dem Schlafen hineinsetzen und ebenso loben, wie beim Geschäfft draussen.
    Er wird dann rasch lernen, was sie eigentlich von ihm erwarten.

    Viel Freude mit ihrem neuen Familienmitglied wünscht ihnen Sabine Kutschick

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Welpe macht draussen sein Geschäft nicht

Hallo, Ich habe seit 2 Tagen einen 13 Wochenalten Welpen... mehr

Welpenerziehung

Unsere Bully Hündin ist noch nicht stubenrein. Manche Tage sind ok... mehr

Sauberkeitstraining...Handeln wir richtig?

Guten Morgen! Seit zwei Tagen wohnt ein Appenzeller Welpe (3... mehr

Allein sein, pickelt hin.

Ich hab eine 5monate franzöidche Bulldoge. Mein Partner und ich... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.